Suche
News
  • Aktuell

Trauer um "Onkel Hans"

Trauer um "Onkel Hans"

Die KG "De Wenkbülle" 1952 e.V. trauert um ihren Ehrenkommandanten und langjährigen Jugendleiter, Hans Wenn. Hans Wenn verstarb am Mittwoch, den 23.05.2018.

Als Wegbegleiter der ersten Stunde führte er bei der Gründungssitzung der Gesellschaft 1952 die Gründungsmitglieder des Elferrates als Zeremonienmeister in den Saal Voss (heute: Bürgerhaus Donnerberg oder Friedrichsecke). Ab 1962 begeisterte er als Büttenredner mit herrlichen Lokalerzählungen die Donnerberger Narren. Er war 1966 Mitbegründer es Jugend Fanfaren-Korps Donnerberg und hatte großen Anteil am Erfolg der jungen Musiker.

1978 übernahm er die Jugendleitung der KG und sorgte für eine großartige Nachwuchsarbeit, die seinesgleichen sucht. Er führte dieses Amt bis 1993 aus. In dieser Zeit wuchs der Nachwuchsbereich auf bis zu 70 Kinder. Nicht wenige seiner Schützlinge sind heute noch Mitglieder und sogar Funktionsträger der KG. Er hat Kinderprinzen begleitet, beim Wagenbau geholfen, sich an der Fertigung der Orden beteiligt, Holzklabüsen gefertigt, Kinderfeste organisiert und so vieles mehr. Immer hat sich Hans Wenn mit viel Eifer und ohne Murren für das Brauchtum Karneval eingesetzt

Seit 1982 war er Kommandant der Garde, das er insgesamt 15 Jahre ausübte. Seine Vereidigungen der jungen Gardisten sind vielen in Erinnerung geblieben. 1997 gab er dieses Amt in jüngere Hände. In diesem Jahr wurde er einstimmig bei der Mitgliederversammlung zum "Ehrenkommandanten" ernannt.

Seine Einliegerwohnung im häuslichen Garten diente der KG mehrere Jahrzehnte als Versammlungsraum für die Vorstandssitzungen oder als Trainingsraum für die Nachwuchsmariechen oder -gruppen. Er nahm auch im hohen Alter noch regelmäßig am Vereinsleben teil. Fehlte selten bei Auftritten oder Versammlungen und war als Zeugwart noch mitten im Geschehen. Für seinen unermüdlichen Einsatz wurde er mit dem höchsten Verdienstorden des BDK – dem Verdienstorden in Gold mit Brillianten – ausgezeichnet. Höhepunkt seines karnevalistischen Schaffen war sicherlich noch die Verleihung des Verdienstordens des nordrhein-westfälischen Landtags im Jahr 2013.

Wir verlieren mit Onkel Hans einen großen Karnevalisten und lieben Freund. Er wird uns sehr fehlen und hat immer einen Platz tief in unseren Herzen!