Suche
News
  • Aktuell

Aktuell

Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Situation

Liebe Mitglieder, liebe Karnevalsfreunde und liebe Gönner unseres Vereins,

nachdem bereits einige Vereine in Stolberg ihre Entscheidungen bezüglich der kommenden Karnevalssession getroffen haben, möchten wir zur Situation wie folgt Stellung nehmen:

Die KG „De Wenkbülle“ 1952 e.V. hat noch keine Entscheidung getroffen, in welcher Form wir die Session 2020/2021 durchführen werden. Hierfür ist es nach unserer Ansicht noch zu früh. Momentan gibt es sowohl Gespräche mit Entscheidungsträgern aus der Politik (ein Termin mit dem Bürgermeister ist vereinbart) als auch mit den Institutionen auf Verbandsebene (Komitee Stolberger Karneval).

Wie man der Presse ja entnehmen kann, sind die großen Verbände im nordrhein-westfälischen Karneval (Köln, Düsseldorf, Bonn und Aachen) von der Landesregierung gebeten worden ein Hygienekonzept vorzulegen, das eine Durchführung von Sitzungen und eine Durchführung des Straßenkarnevals ermöglichen soll. Dieses Konzept und natürlich die weitere Entwicklung bei der Bekämpfung der Pandemie möchten wir abwarten. Anschließend bewerten wir die Situation und werden dann eine Entscheidung treffen. Wobei wir davon überzeugt sind, dass gemeinsame Überlegungen und Entscheidungen unter den Vereinen immer zu den besten Lösungen führen.

Bis dahin arbeiten wir aber trotzdem auf Grundlage der aktuellen Einschränkungen an Konzepten Veranstaltungen für Groß und Klein realisieren zu können.

Der Vorstand der KG „De Wenkbülle“ 1952 e.V.